Alterswohnsitz Madeira

8 GRUENDE  FUER MADEIRA ALS ALTERSWOHNSITZ

Posted on Posted in Alterswohnsitz Madeira, Blog, Einiges ueber Madeira

8 GRUENDE  FUER MADEIRA ALS ALTERSWOHNSITZ Es gibt einige gute Gruende, warum man Madeira fuer seinen Lebensabend auswaehlen sollte.

1. KLIMA 

Madeira zeichnet sich vorallem durch sein gleichmaessiges Klima aus. Die Sommer- temperaturen liegen im Schnitt bei 24 Grad und die Wintertemperatur unter Tag bei 16 Grad. Es gibt selten grosse Wetterumstuerze und Madeira bleibt meist von saemtlichen Naturkatastrophen verschont. Da es keine Industrie auf der Insel gibt ist auch die Luftqualitaet sehr gut.

2. LEBENSSTANDART

Da die Lebenshaltungskosten auf der Insel wesentlich geringer sind als zu Hause kommt man mit seiner Pension oder Rente auch viel besser aus. Alleine, wenn man an die Ersparnis bei den Heizkosten denkt. Auch alle anderen Dienstleistungen sind mindestens um 35% billiger als in Oesterreich oder Deutschland.

3. SICHERHEIT

Portugal ist das 4.sichertste Land der Erde. Wer schon einmal einen Urlaub hier verbracht hat, wird von der Freundlichkeit der Menschen angetan gewesen sein. Es gibt keinen sogenannten Kulturschock , 95 % der Madeirenser sind roem.Katholisch. Wir sind mitten in Europa und doch etwas ab vom hektischen Weltgeschehen.

4. ESSEN UND TRINKEN

Es gibt alles an internationalen Produkten und Marken wie in ihrem Heimatland. Der grosse Vorteil hier ist allerdings, dass Gemuese und Obst immer frisch vorhanden sind ,Fleisch und Fisch ist von sehr guter Qualitaet. Die mediterriane Kueche traegt ausserdem sehr zum Wohlbefinden bei.

5. GESUNDHEITSWESEN

Alle auslaendischen Krankenkassen ( E card) verrechnen mit Madeira. In Funchal gibt es ein Hauptspital (ein neues wird demnaechst gebaut) und einige sehr gute Privatkliniken. In den groesseren Gemeinden findet man die Centrum de Saude, die fuer kleinere Dinge zustaendig sind. Mit der Residencia sind alle Besuche  und Untersuchungen dort kostenfrei. Wie in allen Laendern habert es aber auch bei uns im oeffentlichen Gesundtheitssystem. Eine Konsulta in einer Privatklinik kostet mit Residencia zur Zeit 55 €, einen Teil davon bekommt man rueckerstattet.

6. ALTERSVERSORGUNG

Auf der Insel gibt es sowohl oeffentliche wie private Altenheime. Meine Mutter war in einem privaten Heim, (eher ein 5 Sterne Hotel), sie brauchte 24 Stunden Betreuung und die monatlichen Kosten mit Arzt, Physioteraphie, Massagen usw haben 3000 € nicht ueberschritten. In Oesterreich wuerde es mindestens das doppelte kosten. Madeirenser halten noch sehr viel von Familie , das bemerkt man auch wie sie mit aelteren Menschen umgehen-das Pflegepersonal ist ausgesprochen gut. Haushaltshilfen oder auch Heimpflegekraefte  sind durchaus bezahlbar.

7. SICHERHEIT DURCH IMMOBILIENKAUF

Ihre Immobilie wird auf der Insel nie an Wert verlieren. In allen Jahren hatten wir einen gewaltigen Wertzuwachs bei den Preisen . In Portugal gibt es keine Erbschaftssteuer,es wird aber eine 10% Stempelgebuehr verlangt. ( ausgenommen nahe Erben bis hin zu Enkelkindern).

8. STEUERVORTEIL

Es gibt in Portugal keine Doppelbesteuerung. Falls sie noch nie vorher in Portugal gemeldet waren, koennen Pensionisten oder Rentner jetzt das NHR (non-habitual-residents) Regime beantragen. Dafuer muessen sie ihren Steuersitz nach Portugal verlegen,mindestens 183 Tage im Jahr hier sein oder einen eigenen Wohnsitz hier haben. Dieses Regime sagt ihnen eine 10 jaehrige Steuerfreiheit auf Einkommen oder Pensionen zu. Es gibt weitere Steuervorteile ueber die sie sich am besten  bei einem Steuerberater informieren. ( Stadterhaltungsprogramme usw).

Ich lebe jetzt schon mehr als 20 Jahre hier und hab noch keinen Tag bereut.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *